Die Geschichte des Circus Compostelli - 1989 bis heute

Am Anfang stand eine Klasseninitiative der Freien Waldorfschule Schwäbisch Hall e.V. und ein alter Bauwagen, der in Eigenregie und mit viel Liebe zu einem Zirkuswagen umgebaut wurde. Zirkus, Theater, Kabarett, Vorstellungen von Jung und Alt schweißten die Initiativen und Ideen zu einer starken Gemeinschaft zusammen. Durch großzügige Spenden der Jugendstiftung Baden-Württemberg und die engagierte Mitarbeit aller Kursleiter konnte der Zirkusbetrieb wachsen und sich zu einem der großen Kinder- und Jugendzirkusse in Baden-Württemberg entwickeln. Heute trainieren bis zu 180 junge Artisten wöchentlich Jonglage, Einradfahren, Akrobatik, Balance auf Laufkugel und Stahlseil, am Trapez und Vielem mehr.

Aus der freien Zirkusinitiative wurde 1996 ein eingetragener Verein, dem auch der Konzertkreis Triangel als Sponsor beitrat. Der Circus Compostelli steht allen Kindern und Jugendlichen offen, die Spaß an Zirkuskünsten und Gemeinschaft haben.

1997 ging ein großer Wunsch in Erfüllung - der Kauf eines eigenen Zirkuszeltes, als Aufführungsort für die jährlichen Zirkusaufführungen und im Jahr 2017 erstmalig auch als Theaterzelt für die Freilichtspiele Schwäbisch Hall.

Lebensfreude durch Zirkustraining brachte eine Gruppe jugendlicher Artisten in Begleitung einiger Erwachsener 2001 erstmals in das unter den Kriegsfolgen leidende Bosnien. Über mehrere Jahre hinweg wurde dort eine Woche lang mit Kindern und Jugendlichen circensisch gearbeitet. Aus der direkten Berührung mit der Minenproblematik in Sarajevo entwickelte sich eine weitere Initiative des Circus Compostelli - MINE-EX sammelte Spenden für die Entminung in Bosnien. Zwei Hektar Gelände für einen Gesamtbetrag von 36.000 € konnten so im Laufe der Jahre entmint werden.

Dieses Thema hat seine Fortführung in dem monatlichen freien Zirkustraining für Kinder- und Jugendliche mit Fluchterfahrung gefunden, das im Sommer 2016 mit einem einwöchigen Ferienworkshop geendet hat. Aktuell nehmen einige Kinder mit Fluchterfahrung an den laufenden Zirkuskursen teil.

Das "Dinner for You - artistische Benefizgala für Gourmets" fand 2010 zum ersten Mal statt und hat sich inzwischen als Winterveranstaltung des Circus Compostelli in der KulturScheune der Freien Waldorfschule Schwäbisch Hall etabliert.

Ein neues Kapitel wird mit dem Bau einer eigenen Trainingshalle aufgeschlagen - Bewährtes beibehalten und Neues wagen - ein Ort für Sport, Spiel, Spaß und Gemeinschaftsbildung, für generationenübergreifende und inklusive Angebote.